Aktuelle Ergebnisse

H1: PSVD
- KSV 0:3
H2: DSV - KSV2 3:1
D1: KSV
- BBVW 3:0
D1: KSV - SVT 3:1

--> zu den Ergebnissen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Rück- und Ausblick: KSV an den Wochenenden 01./02.04. und 08./09.04.2017

Der letzte Spieltag in der Sachsenliga war an Spannung kaum zu überbieten. Am ende sichert sich der KSV den direkten Klassenerhalt. Die Volleyball-Saison 2016/17 ist aber noch nicht Geschichte. Während die Damen noch um den Klassenerhalt kämpfen, haben die Herren 2 im Kopf bereits in den Sommer-Modus umgeschaltet. Ein Platz auf dem Treppchen liegt weiterhin im Bereich des Möglichen.

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

LVZ: Krostitz hält die Klasse

Volleyball-Team gewinnt locker in Dresden und profitiert von Schützenhilfe aus Delitzsch und Bad Düben

Dresden/Krostitz. Noch auf dem Heimweg im Mannschaftsbus sangen die Männer des Krostitzer SV freudentrunken. Gerade hatte das Team von Trainer André Quasdorf mit einem deutlichen 3:0-Sieg (25:18, 25:15, 25:19) beim Post SV Dresden den Klassenerhalt in der Volleyball-Sachsenliga klargemacht. Dabei profitierte der KSV von Schützenhilfe aus Delitzsch und Bad Düben und schob sich in der Endabrechnung gar noch auf Rang sechs.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

LVZ: Hop oder Top

GSVE II kann morgen in die Regionalliga aufsteigen / KSV und SV jeweils als das Zünglein an der Wage

Delitzsch/Krostitz. Dieser letzte Spieltag in der Sachsenliga ist wahrlich ein Bonbon. Wenn nicht sogar ein Ü-Ei – mit viel Spannung und Spaß, nur die Schokolade fehlt. Wobei Spaß kann, muss aber nicht. Der Fokus rückt dabei morgen an die Pole der Liga.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

LVZ: GSVE-Reserve besiegt Krostitz und holt den Pott

Volleyball: Sachsenpokal wandert nach Delitzsch

Dresden. Der Sachsenpokal hatte diesmal keine eigenen Gesetze, sondern sah einen Favoritensieg der Volleyballer des GSVE Delitzsch II gegen den Krostitzer SV. Vier Sätze reichten der Mannschaft um Spielertrainer Sebastian Reichstein zum Erfolg in der Sporthalle des Dresdner Hans-Erlwein-Gymnasiums. Die Zahlen sprechen eine einigermaßen klare Sprache: 25:16, 18:25, 25:16, 25:22 endeten die einzelnen Durchgänge.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Rück- und Ausblick: KSV an Wochenenden 18./19.03. und 25./26.03.2017

Am vergangenen Wochenende bestritten de Herren 1 das Finale im Sparkassencup (Sachsenpokal). Leider blieb die Überraschung für die Quasdorf-Schützlinge aus. Die Damen kommen zum Saisonende so richtig in Fahrt. Dank eines erfolgreichen Heimspieltages können die Mädels wieder auf den Klassenerhalt hoffen.

 
 

Seite 1 von 5