Aktuelle Ergebnisse

H1: PSVD
- KSV 0:3
H2: DSV - KSV2 3:1
D1: KSV
- BBVW 3:0
D1: KSV - SVT 3:1

--> zu den Ergebnissen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

LVZ: Ausschreibung für Mehrzweckhalle in Arbeit

Krostitz. Der Neubau einer Mehrzweckhalle in Krostitz soll nach Aussage von Bürgermeister Wolfgang Frauendorf (CDU) im Frühjahr starten. Wie Frauendorf informierte, habe am vergangenen Donnerstag ein letztes Koordinierungsgespräch mit den beteiligten Planungsbüros stattgefunden. In dem sei abgestimmt worden, was bei der Ausschreibung, die derzeit vorbereitet wird, zu beachten ist. Die Ausschreibung der Bauleistungen soll nun zügig erfolgen. „Unser Ziel ist es, dass wir mit den Bauarbeiten im Monat Mai beginnen können“, so der Bürgermeister.

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

LVZ: Nordsächsisches Final-Derby in Dresden

Volleyball-Sachsenpokal: GSVE II trifft auf Krostitz

Nordsachsen/Dresden. Das kann ja heiter werden. Morgen prallen im Endspiel des Sachsenpokals zwei nordsächsische Volleyball-Schwergewichte aufeinander. Der Krostitzer SV bittet den GSVE Delitzsch II zum Stelldichein an der Netzkante. Einziger Haken bei aller Vorfreude auf den finalen Derbyböller: Die Partie findet in der Turnhalle des Dresdner Hans-Erlwein-Gymnasiums statt, wo ab 13 Uhr zunächst die Frauen ihren Pokalsieger ausspielen. Dresdner SC II kontra VV Grimma II lautet die Paarung. Zweieinhalb Stunden später schlagen die Herren der Schöpfung auf.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

LVZ: Im Derby-Rausch

Volleyball-Sachsenliga: Nach schwachem Start bezwingt Bad Düben erst Delitzsch und dann Krostitz

Bad Düben. „Es hat sich angefühlt wie in alten Zeiten“, frohlockte ein überglücklicher Frank Baumgarten. Mit „früher“ meint der kurstädtische Regisseur sicher die Sachsenmeister-Saison vor zwei Jahren, als die Volleyballer des SV Bad Düben angetrieben vom heimischen Publikum alles aus dem Weg räumten. Nach fast zwei Spielzeiten mit ernüchternden Auftritten in den eigenen vier Wänden spielten sich Baumgartens Männer wieder in einen Rausch, besiegten Aufstiegsaspirant GSVE Delitzsch II mit 3:1 (20:25, 27:25, 18:25, 19:25) und den Krostitzer SV mit 3:2 (25:19, 20:25, 26:28, 25:19, 15:10), der im Abstiegskampf nun auf Dübener Schützenhilfe hofft.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

LVZ: Derby hoch drei

Volleyball-Sachsenliga: In der Sporthalle der Bundespolizei empfängt der Bad Düben Delitzsch II und Krostitz

Bad Düben. Die Volleyballgötter im Mulde-Lober-Leine-Dreieck hätten sich diesen Spielplan nicht besser erdenken können. Nachdem bereits in der Hinrunde die Bundesliga-Reserve des GSVE Delitzsch sowohl den SV Bad Düben als auch den Krostitzer SV zum Doppel-Spieltag empfing, trifft sich morgen im Rahmen des vorletzten Spieltags das nordsächsische Sachsenliga-Trio in der kurstädtischen Sporthalle der Bundespolizei. Ab 14 Uhr brodelt die Heide, bitten Wolfgang Müllers Bad Dübener die zweitplatzierten Ehrenbergler um Spielertrainer Sebastian Reichstein zum Tanz. Im Anschluss wollen auch André Quasdorfs Schützlinge aus dem Bierdorf ihre Visitenkarte abgeben und wertvollen Boden zu den Abstiegsrängen gutmachen.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Rück- und Ausblick: KSV an Wochenenden 04./05.03. und 11./12.03.2017

Das Saisonende ist zum Greifen nahe. Alle Mannschaften bestreiten nur noch eine Hand voll Spiele (Herren1: 2, Herren2: 4, Damen: 6). Dabei jagt ein Highlight das nächste.

 
 

Seite 2 von 5